Eine Kunstsammlung ist wie ein Sparbuch – Brigitte im Gespräch mit Ruth Polleit Riechert

Brigitte // Gemälde als Geldanlage? Kann Rendite abwerfen, wenn man es richtig anpackt. Expertin Ruth Polleit Riechert erklärt, wie man da am besten vorgeht.


Brigitte, Ausgabe 18.2022 // »Eine Kunstsammlung ist wie ein Sparbuch« Interview mit Ruth Polleit Riechert
Brigitte, Ausgabe 18.2022 // »Eine Kunstsammlung ist wie ein Sparbuch« Interview mit Ruth Polleit Riechert

Wenn es um Wertanlagen geht, stecken wir Deutschen unser Geld in Gold, Schmuck oder Immobilien. Sie raten dazu, auch in Kunst zu investieren.

RUTH POLLEIT RIECHERT: Kunst ist gerade im Hinblick auf die Inflation eine gute Ergänzung im Portfolio.

Doch von Kunst habe ich keine Ahnung, was dann?

Kennen Sie den legendären Investor Warren Buffett? Dessen Regeln habe ich auf den Kunstmarkt übertragen, eine seiner wichtigsten Leitlinien lautet: Wer investiert, sollte sich auskennen! Am wichtigsten ist es also, sich so viel anzuschauen wie möglich, auch online, um herauszufinden, was richtig gut gefällt, und um Bilanz ziehen zu können: Was geht mir nicht mehr aus dem Kopf? Wo bleibt mein Auge hängen?

Und sobald ich weiß, welche Stilrichtung mir gefällt – was dann?

(…)


Diese und weitere Fragen beantworte ich im Interview mit Andrea Lepperhoff von der Brigitte.


Lesen Sie hier das ganze Interview:

RPR-Ruth-Polleit-Riechert-BRIGITTE-18-2022-Eine-Kunstsammlung-ist-wie-ein-Sparbuch
.pdf
Download PDF • 4.11MB

Sie möchten das ganze Magazin lesen?

Jetzt am Kiosk oder auf » shop.brigitte.de


 


BUCHTIPP


» Kunst kaufen «

Den Kunstmarkt verstehen, Wissen aufbauen und klug investieren


Ruth Polleit Riechert

270 Seiten, Paperback

ISBN: 978-3658336233

€ 24,99 (D) | E-Book: € 19,99

Springer Verlag

» Auf Amazon bestellen

» Im Springer-Shop bestellen


 

»Wer zu diesem Sachbuch aus dem Springer-Verlag greift, für den beginnt möglicherweise eine neue Sammelleidenschaft, die sich daraus begründet, wie sehr Kunst das Leben bereichern kann. Das Vergnügen und das Lernen beginnt mit der Lektüre dieses unterhaltsam geschriebenen, aber dennoch durchweg fachlich fundierten Buches, das Lust auf mehr macht. (…) Der Leser wird hier mit allem ausgestattet, um über Jahre hinweg Freude am Sammeln und Investieren in Kunst zu entwickeln.« Mehr lesen »

Dr. Oliver Everling

 

»Ein sehr gelungenes Buch: pickepacke voll mit wichtigen Infos und Fakten und dennoch verständlich auch und gerade für Kunstlaien geschrieben. Besonders gut gefallen mir die vielen Elemente, die den Text auflockern wie etwa die Kästen mit den Interviews, der historischen Definition von Kunst und Deinen eigenen Erlebnissen. So macht Lesen Spaß!«

Malte Fischer, Chefökonom WirtschaftsWoche

 

»Tolles Buch, fachkundig, unterhaltsam, auf den Punkt. Wer möchte da nicht Kunstsammler werden.«

​Prof. Dr. Thomas Garms, Publizist und Chefredakteur

 

»Ein Must-have für jeden Sammler, Investor und Kunstliebhaber.« Prof. Dr. Roman Kräussl, Kunstmarktexperte an den Universitäten Luxemburg und Stanford

 

»Ruth Polleit Riechert liefert in KUNST KAUFEN wirklich alles, was man zum Thema wissen muss. Besonders zielführend ist das eigens entwickelte methodische Vorgehen – die Autorin nennt das die RPR ART® Methode. Mit diesen klar definierten sieben Schritten zum Kunstkauf gewinnt jeder Interessierte zunehmend Sicherheit in seinen Kaufkriterien; er lernt, Qualität einzuschätzen, erzielt realistische Preise, gerät nicht an Fälschungen und verhindert schlussendlich Fehlentscheidungen.« Petra Spiekermann

 

»Fachlich anspruchsvoller Inhalt, und trotzdem verständlich formuliert.«

Steffen Uttich, Geschäftsführer INBRIGHT Investment GmbH, ehem. FAZ-Journalist

 

#RuthPolleitRiechert #KunstKaufen #ArtMarketExpert #KunstInvestment #NFT #DigitalArt

 

GET INSPIRED: CHOOSE ART.

RPR ART
 // Dr. Ruth Polleit Riechert // Email: contact@rpr-art.com // Phone: +49 (0)6174-955694

boost your art knowledge and enter the art world

Sign up for our newsletter

Thank you very much for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.