top of page

Collectibles – Luxus Token 🇬🇧 ⬇️

Aktualisiert: 3. Feb. 2023

courage 05.2022 // Ein Siebdruck von Damian Hirst, das Bühnenoutfit von Lady Gaga, das Horn eines Dinosauriers: Mit Sachanlagen lässt sich das Portfolio diversifizieren. Per App können nun auch Interessentinnen mit kleinem Budget investieren. Über Chancen und Risiken.


[For English translation, select the flag at the bottom right.]


courage, Ausgabe 05 // »Luxus Token«
courage, Ausgabe 05 // »Luxus Token«

Das »Wall Street Journal« veröffentlicht regelmäßig die profitabelsten Investitionen. 2018 dann die Überraschung. Während der Aktienindex S&P 500 um 5,1 und der DAX um 18,3 Prozent fielen, waren sogenannte Collectibles, also Investments in Kunst oder andere Sachwerte, im Schnitt um 10,6 Prozent im Plus.


Einen Siebdruck von Banksy für 40.000 Euro, einen Diamanten für 60.000 Euro oder einen Oldtimer für einen sechsstelligen Betrag – solche Investments können sich allerdings nur die Wenigsten leisten. Die Lösung: Pfiffige FinTechs wie Finexity und Timeless zerlegen die Sachwerte in viele Telle, sodass auch Investorinnen mit kleinem Budget vom Wertzuwachs der Collectibles profitieren konnen.


(…)


Begeistert ist die Kunstexpertin Ruth Polleit Riechert: »Grundsatzlich finde ich die Blockchain-Technologie, die hinter NFTs steckt, großartig. Ähnlich wie die Erfindung der Druckpresse von Johannes Gutenberg bietet sie Künstlern endlose neue Möglichkeiten für die Kreation, die Präsentation und den Verkauf.» Zudem könne die Technologie digitale und analoge Kunst fälschungsicher und handelbar machen.

Doch trau, schau, wem. »Wichtig ist es jedoch«, rät die Kunstexpertin, »sich ganz genau das Kleingedruckte im Kaufvertrag durchzulesen«: Bin ich Miteigentümer oder Gläubiger? Was passiert bei Insolvenz, Betrug und Fälschungsfällen? Zu welchem Preis wurde das Werk eingekauft, und ist die versprochene Wertentwicklung realistisch? Und schließlich

das Wichtigste: Wann und wo kann ich meinen Anteil verkaufen? Auch die Kosten sind nicht ohne. Zu den »Kaufkosten« addieren sich Aufwendungen für Expertisen, Versicherung und Management. Das knabbert an der möglichen Rendite.


Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

Ruth-Polleit-Riechert-Luxus-Token-Courage-052022-s
.pdf
PDF herunterladen • 931KB

Sie möchten das ganze Magazin lesen?

Jetzt am Kiosk oder auf » www.courage-online.de


 


BUCHTIPP


»Kunst kaufen«

Den Kunstmarkt verstehen, Wissen aufbauen und klug investieren


Ruth Polleit Riechert

270 Seiten, Paperback

ISBN: 978-3658336233

€ 24,99 (D) | E-Book: € 19,99

Springer Verlag


 

»Wer zu diesem Sachbuch aus dem Springer-Verlag greift, für den beginnt möglicherweise eine neue Sammelleidenschaft, die sich daraus begründet, wie sehr Kunst das Leben bereichern kann. Das Vergnügen und das Lernen beginnt mit der Lektüre dieses unterhaltsam geschriebenen, aber dennoch durchweg fachlich fundierten Buches, das Lust auf mehr macht. (…) Der Leser wird hier mit allem ausgestattet, um über Jahre hinweg Freude am Sammeln und Investieren in Kunst zu entwickeln.« Mehr lesen »

Dr. Oliver Everling

 

»Ein sehr gelungenes Buch: pickepacke voll mit wichtigen Infos und Fakten und dennoch verständlich auch und gerade für Kunstlaien geschrieben. Besonders gut gefallen mir die vielen Elemente, die den Text auflockern wie etwa die Kästen mit den Interviews, der historischen Definition von Kunst und Deinen eigenen Erlebnissen. So macht Lesen Spaß!«

Malte Fischer, Chefökonom WirtschaftsWoche

 

»Tolles Buch, fachkundig, unterhaltsam, auf den Punkt. Wer möchte da nicht Kunstsammler werden.«

​Prof. Dr. Thomas Garms, Publizist und Chefredakteur

 

»Ein Must-have für jeden Sammler, Investor und Kunstliebhaber.« Prof. Dr. Roman Kräussl, Kunstmarktexperte an den Universitäten Luxemburg und Stanford

 
 

GET INSPIRED: CHOOSE ART.

RPR ART // Dr. Ruth Polleit Riechert // Email: contact@rpr-art.com // Phone: +49 (0)6174-955694

Comments


boost your art knowledge and enter the art world

Sign up for our newsletter

Thank you very much for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

bottom of page