Kunst und Kohle – Damien Hirsts »Currency« in London

Deutschlandfunk Kultur // Prominente Künstler wie der Brite Damien Hirst haben die »NFT-Kunst« bekannt gemacht. Der junge Markt wächst und bringt Innovationen für den gesamten Kunstmarkt, meint Kunsthistorikerin Ruth Polleit Riechert.


Beispielhaftes Motiv (Sung Jin Cho, Unsplash)

Die Abschlussausstellung zu seinem Projekt »The Currency« hat Damien Hirst in London gezeigt. Nun hat der britische Künstler bereits 1000 seiner Werke verbrannt und wird weitere Tausende Tausende seiner Arbeiten verbrennen.


Vor einem Jahr brachte Hirst zehntausend Bilder voller Punkte mit einem Beipackzettel in Umlauf. Jeder Käufer hatte ein Jahr Zeit, sich zu entscheiden, ob er das für 2000 Dollar erworbene Kunstwerk in Papierform behalten wollte oder lieber eintauschen gegen ein digitales Zertifikat auf dieses Kunstwerk, ein Non-Fungible Token (NFT).


»Ich finde es sehr clever von Damien Hirst, die Käufer zu befragen, was sie bevorzugen, physische oder digitale Kunst, und nicht die Kuratoren oder Kritiker«, sagt die Kunsthistorikerin und Buchautorin Ruth Polleit Riechert. »Es ist eine Art Stimmungsbarometer.« Das Projekt spiegele den Zeitgeist wider. »Das wird die Zukunft sein.«


(…)


Lesen Sie weiter auf:

www.deutschlandfunkkultur.de


 

Lesen und hören Sie das Interview mit Stephan Karkowsky auf:

www.deutschlandfunkkultur.de oder www.ardaudiothek.de


 


BUCHTIPP


»Kunst kaufen«

Den Kunstmarkt verstehen, Wissen aufbauen und klug investieren


Ruth Polleit Riechert

270 Seiten, Paperback

ISBN: 978-3658336233

€ 24,99 (D) | E-Book: € 19,99

Springer Verlag

» Auf Amazon bestellen

» Im Springer-Shop bestellen


 

»Wer zu diesem Sachbuch aus dem Springer-Verlag greift, für den beginnt möglicherweise eine neue Sammelleidenschaft, die sich daraus begründet, wie sehr Kunst das Leben bereichern kann. Das Vergnügen und das Lernen beginnt mit der Lektüre dieses unterhaltsam geschriebenen, aber dennoch durchweg fachlich fundierten Buches, das Lust auf mehr macht. (…) Der Leser wird hier mit allem ausgestattet, um über Jahre hinweg Freude am Sammeln und Investieren in Kunst zu entwickeln.« Mehr lesen »

Dr. Oliver Everling

 

»Ein sehr gelungenes Buch: pickepacke voll mit wichtigen Infos und Fakten und dennoch verständlich auch und gerade für Kunstlaien geschrieben. Besonders gut gefallen mir die vielen Elemente, die den Text auflockern wie etwa die Kästen mit den Interviews, der historischen Definition von Kunst und Deinen eigenen Erlebnissen. So macht Lesen Spaß!«

Malte Fischer, Chefökonom WirtschaftsWoche

 

»Tolles Buch, fachkundig, unterhaltsam, auf den Punkt. Wer möchte da nicht Kunstsammler werden.«

​Prof. Dr. Thomas Garms, Publizist und Chefredakteur

 

»Ein Must-have für jeden Sammler, Investor und Kunstliebhaber.« Prof. Dr. Roman Kräussl, Kunstmarktexperte an den Universitäten Luxemburg und Stanford

 

»Ruth Polleit Riechert liefert in KUNST KAUFEN wirklich alles, was man zum Thema wissen muss. Besonders zielführend ist das eigens entwickelte methodische Vorgehen – die Autorin nennt das die RPR ART® Methode. Mit diesen klar definierten sieben Schritten zum Kunstkauf gewinnt jeder Interessierte zunehmend Sicherheit in seinen Kaufkriterien; er lernt, Qualität einzuschätzen, erzielt realistische Preise, gerät nicht an Fälschungen und verhindert schlussendlich Fehlentscheidungen.« Petra Spiekermann

 

»Fachlich anspruchsvoller Inhalt, und trotzdem verständlich formuliert.«

Steffen Uttich, Geschäftsführer INBRIGHT Investment GmbH, ehem. FAZ-Journalist

 

#RuthPolleitRiechert #KunstKaufen #ArtMarketExpert #KunstInvestment #NFT #DigitalArt

 

GET INSPIRED: CHOOSE ART.

RPR ART
 // Dr. Ruth Polleit Riechert // Email: contact@rpr-art.com // Phone: +49 (0)6174-955694

boost your art knowledge and enter the art world

Sign up for our newsletter

Thank you very much for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.