top of page

»Kann eine Kunstsammlung wie ein Sparbuch sein?« 🇬🇧 ⬇️

Aktualisiert: 3. Feb. 2023

BRIGITTE WIR 12.2022 // Ein oder mehrere Bilder als Geldanlage? Das ist nicht abwegig, sondern kann gerade in Inflationszeiten vernünftig sein. Expertin Ruth Polleit Riechert erklärt, wie man da am besten vorgeht.


[For English translation, select the flag at the bottom right.]


»Eine Kunstsammlung ist wie ein Sparbuch« | Ruth Polleit Riechert im Interview mit BRIGITTE WIR
»Eine Kunstsammlung ist wie ein Sparbuch« | Ruth Polleit Riechert im Interview mit BRIGITTE WIR

Beim Thema Wertanlagen denken wir Deutsche eher an Immobilien oder Gold. Sie raten dazu, auch in Kunst zu investieren?


RUTH POLLEIT RIECHERT: Kunst ist gerade im Hinblick auf die Inflation eine gute Ergänzung im Portfolio.


Und wenn ich von Kunst keine Ahnung habe?

Kennen Sie den legendären Investor Warren Buffett? Dessen Regeln habe ich auf den Kunstmarkt übertragen, eine seiner wichtigsten Leitlinien lautet: Wer investiert, sollte sich auskennen! Am wichtigsten ist es also, sich so viel anzuschauen wie möglich, auch online, um herauszufinden, was richtig gut gefällt, und um Bilanz ziehen zu können: Was geht mir nicht mehr aus dem Kopf? Wo bleibt mein Blick hängen?


Ich habe herausgefunden, welche Stilrichtung mich interessiert. Und jetzt? (…)


Darf ich denn bei Drucken in limitierter Auflage wirklich auf Wertsteigerung hoffen? (…)


In Aktienfonds kann ich mit 25 Euro einsteigen. Ab welcher Summe werden Bilder gehandelt, bei denen eine Wertsteigerung wahrscheinlich ist? (…)


Gerade bei teuren Werken stellt sich doch die Frage: Wie schütze ich mich vor Fälschungen? (…)


Woran erkenne ich als Laie, ob ein Preis angemessen ist? (…)


Wie baue ich eine Sammlung auf? (…)


» Diese und weitere Fragen beantworte ich in meinem Interview mit der BRIGITTE WIR.


Ruth-Polleit-Riechert-Brigitte_Wir_6-2022_Seite_58-62
.pdf
PDF herunterladen • 1.32MB

 

Lesen Sie das gesamte Magazin auf


 


BUCHTIPP


»Kunst kaufen«

Den Kunstmarkt verstehen, Wissen aufbauen und klug investieren


Ruth Polleit Riechert

270 Seiten, Paperback

ISBN: 978-3658336233

€ 24,99 (D) | E-Book: € 19,99

Springer Verlag


 

»Wer zu diesem Sachbuch aus dem Springer-Verlag greift, für den beginnt möglicherweise eine neue Sammelleidenschaft, die sich daraus begründet, wie sehr Kunst das Leben bereichern kann. Das Vergnügen und das Lernen beginnt mit der Lektüre dieses unterhaltsam geschriebenen, aber dennoch durchweg fachlich fundierten Buches, das Lust auf mehr macht. (…) Der Leser wird hier mit allem ausgestattet, um über Jahre hinweg Freude am Sammeln und Investieren in Kunst zu entwickeln.« Mehr lesen »

Dr. Oliver Everling

 

»Ein sehr gelungenes Buch: pickepacke voll mit wichtigen Infos und Fakten und dennoch verständlich auch und gerade für Kunstlaien geschrieben. Besonders gut gefallen mir die vielen Elemente, die den Text auflockern wie etwa die Kästen mit den Interviews, der historischen Definition von Kunst und Deinen eigenen Erlebnissen. So macht Lesen Spaß!«

Malte Fischer, Chefökonom WirtschaftsWoche

 

»Tolles Buch, fachkundig, unterhaltsam, auf den Punkt. Wer möchte da nicht Kunstsammler werden.«

​Prof. Dr. Thomas Garms, Publizist und Chefredakteur

 

»Ein Must-have für jeden Sammler, Investor und Kunstliebhaber.« Prof. Dr. Roman Kräussl, Kunstmarktexperte an den Universitäten Luxemburg und Stanford

 
 

GET INSPIRED: CHOOSE ART.

RPR ART // Dr. Ruth Polleit Riechert // Email: contact@rpr-art.com // Phone: +49 (0)6174-955694

Comments


boost your art knowledge and enter the art world

Sign up for our newsletter

Thank you very much for your inquiry. We will get back to you as soon as possible.

bottom of page